Inhaltsbereich

Schiedsamtswesen

Ansprechpartner/in
Stadt Nordhorn
Bahnhofstraße 24
48529 Nordhorn
Telefon: 05921 878-0
Telefax: 05921 878-400
E-Mail: Homepage: ww­w.nord­horn.de
 

Allgemeine Informationen

Jeder wünscht sich ein friedliches nachbarschaftliches Zusammenleben, doch leider landen jährlich 10.000 Streitfälle unter Nachbarn vor Gericht. Damit es bei Ihnen nicht so kommt, sollten Sie bei Problemen oder Zweifelsfragen frühzeitig das Gespräch mit dem Nachbarn suchen und möglichst zu einer Einigung kommen. In Zweifelsfällen gilt das Nds. Nachbarschutzgesetz.

Bei Streitigkeiten mit dem Nachbarn handelt es sich um Privatrecht. Somit hat die Stadt grundsätzlich keine Möglichkeit hier einzugreifen. Ein Einschreiten der Stadt ist nur möglich, wenn gerichtlicher Schutz nicht rechtzeitig zu erlangen ist, z. B. bei einer akuten Gefahr für die öffentliche Sicherheit. Das könnte der Fall sein, wenn der Baum des Nachbarn akut zu fallen droht. Ansonsten sollten Sie sich an einen Anwalt bzw. die zuständige Schiedsperson wenden.


Für das Stadtgebiet Nordhorn gibt es zwei Schiedspersonen:

östlich der Bahnlinie:
Günther Klein
Schlehdornstraße 5a
48531 Nordhorn
Tel. (05921) 39670

westlich der Bahnlinie:
Johann Thys
Egerstraße 10
48529 Nordhorn
Tel. (05921) 12153


Wir bitten um Verständnis, dass es den Mitarbeitern der Stadt nach dem Rechtsdienstleistungsgesetz nicht erlaubt ist, Rechtsauskünfte zu Fragen des Privatrechts zu erteilen.

Bei baulichen Anlagen (z. B. Mauern und Zäune) ist auch das öffentliche Baurecht zu beachten. Hier ist das städtische Bauordnungsamt (Tel. 878-208) Ihr Ansprechpartner. 
Sofern Hecken oder andere Pflanzen die Einsichtnahme in den Straßenverkehr behindern, wenden Sie sich bitte an die Kollegen des Fachbereichs Öffentliche Flächen (Tel. 878-710).

Weitere Infos über das Niedersächsische Nachbarrecht enthält die linksstehende Broschüre „Was Sie vom Nachbarrecht in Niedersachsen wissen sollten“.