Inhaltsbereich

Auch in diesem Jahr wieder: Frauen aus aller Welt können Nordhorn entdecken

Arbeitskreis und Gleichstellungsbeauftragte laden zu thematischen Stadtrundgängen ein

Mit einem innovativen Konzept hat das Gleichstellungsbüro der Stadt Nordhorn für den Arbeitskreis „Migrantinnen in Nordhorn“ im letzten Jahr einen weiteren Beitrag zur Integration zugewanderter Frauen geleistet: Im Herbst 2018 wurden insgesamt vier Stadtrundgänge zu verschiedenen Themen angeboten. Die Resonanz war groß, sodass das Angebot in Sommer 2019 fortgesetzt wird, um weiterhin Frauen mit Migrationshintergrund die Gelegenheit zu geben in Institutionen und Angebote, die ihnen in Nordhorn zur Verfügung stehen, reinzuschnuppern. Neben der Informationsvermittlung geht es bei den Rundgängen auch um den Aufbau sozialer Kontakte und um den Abbau von Schwellenängsten.

Meldung vom 17.06.2019Letzte Aktualisierung: 18.06.2019