Inhaltsbereich

Grenzüberschreitendes Projekt Dinkelland / Nordhorn, Auftakt zur Herrichtung der „ Komiezenhut“

Die am Vridijk gelegene „Komiezenhut“ war früher ein Unterschlupf und Aussichtspunkt. Zu Zeiten als die Grenze zwischen den Niederlanden und Deutschlang noch nicht frei überquert werden konnte gab es hier Grenzkontrollen. Die Hütte ist auch heute noch eine extrem gut getarnte Sodenhütte. Genutzt wurde sie allerdings nur bis in die 70er Jahre. Spätestens zur Grenzöffnung im Jahr 1985 wurde die Hütte nicht mehr benötigt, auch wenn sie in Folge zu Beginn der 90-er Jahre bereits einmal restauriert wurde. Damals wurde die Hütte von der Stiftung Heemkunde Denekamp übernommen.

Meldung vom 18.06.2020