Inhaltsbereich

Inklusionsradtour trotz schlechtem Wetter ein Erfolg

Unter dem Motto „Inklusion braucht Aktion“ radelten am vergangenen Samstag, den 22. September 2018 gut 30 Nordhornerinnen und Nordhorner nach Wietmarschen. Gemeinsam mit den Inklusionsbotschaftern Karl Grandt und Hans-Peter Durst machten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf die Bedürfnisse von Menschen mit Behinderung aufmerksam. Der teils heftige Dauerregen konnte sie davon nicht abhalten.

Meldung vom 26.09.2018Letzte Aktualisierung: 27.09.2021