Inhaltsbereich

QR-Codes für Stolpersteine

Schüler*innen der GBS programmieren digitales Gedenkarchiv

Als Ergänzung zu den Stolpersteinen in Nordhorn werden aktuell Granitsteine mit QR-Codes verlegt. Dadurch können mit dem Smartphone schnell und einfach weitere Informationen zu den Opfern des Nationalsozialismus aufgerufen werden, die auf den Stolpersteinen verewigt sind.

Meldung vom 06.06.2019Letzte Aktualisierung: 13.06.2019