Inhaltsbereich

Newsletter gesendet am 20.03.2020

Nordhorn-Newsletter 03/2020

Sehr geehrte Empfänger*innen unseres Newsletters!

Hiermit erhalten Sie die wichtigsten aktuellen Meldungen der vergangenen Wochen aus dem Nordhorner Rathaus.

Die Eindämmung des Corona-Virus hat im Moment höchste Priorität. Auf unserer Internetseite informieren wir Sie laufend über die aktuellen Entwicklungen. Bitte folgen Sie dem Appell von Bürgermeister Thomas Berling und helfen auch Sie mit: Halten Sie sich an die aufgestellten Regeln zur Reduzierung sozialer Kontakte und helfen Sie den Menschen in Ihrem Umfeld, die zu Risikogruppen gehören und deshalb Unterstützung brauchen. Nur gemeinsam können wir dafür sorgen, dass das Virus sich möglichst langsam ausbreitet und unser Gesundheitssystem nicht überlastet. Für Ihre Mithilfe schon jetzt vielen Dank!

 

Informationsbeitrag Nr. 1

Marke1

Aktuelles zum Coronavirus
Hier finden Sie aktuelle Informationen.


Informationsbeitrag Nr. 2

Marke2

Alle können mithelfen!
Bürgermeister Thomas Berling bittet die Bevölkerung eindringlich darum, die Verhaltensregeln zur Eindämmung von Corona einzuhalten.


Informationsbeitrag Nr. 3

Marke3

Täglicher Krisenstab der Stadt Nordhorn
Wer sitzt im Krisenstab und was wird dort gemacht?


Informationsbeitrag Nr. 4

Marke4

Wirtschaftsförderung unterstützt bei Fragen zu Corona
Viele Nordhorner Wirtschaftsunternehmen stehen im Rahmen der Corona-Krise vor großen Herausforderungen. Die Wirtschaftsförderung der Stadt Nordhorn steht auch in dieser Situation für die Unternehmer*innen bereit.


Informationsbeitrag Nr. 5

Marke5

Seniorenbeirat informierte sich über aktuelle GEWO-Bauvorhaben
Bereits Anfang März hat der Seniorenbeirat der Stadt Nordhorn sich bei einem Termin vor Ort über die Bauprojekte der Nordhorner Wohnungsbaugesellschaft GEWO informiert.


Informationsbeitrag Nr. 6

Marke6

Eichenprozessionsspinner: Nordhorn ist vorbereitet
Im Frühjahr werden die Raupen des Eichenprozessionsspinners sich wieder flächendeckend in ganz Nordhorn ausbreiten. Die Stadtverwaltung hat entsprechende Vorbereitungen getroffen und in Abstimmung mit dem Landkreis und den kreisangehörigen Gemeinden eine angepasste Bekämpfungsstrategie erarbeitet.


Informationsbeitrag Nr. 7

Marke7

Sich in der Politik erfolgreich durchsetzen
Unter dem Titel „Spiel der Macht – Erkenn die Regeln und setz Dich erfolgreich durch!“ wurde im Nordhorner Rathaus kürzlich ein Workshop angeboten. Dazu eingeladen waren politisch engagierte und interessierte Frauen aus der Grafschaft Bentheim und dem Emsland.


Informationsbeitrag Nr. 8

Marke8

Projekt Kanalallee Dinkelland-Nordhorn gestartet
Die Nachbarkommunen Dinkelland und Nordhorn haben die Kooperationsvereinbarung für ihr erstes großes gemeinsames Investitionsprojekt unterzeichnet.


Informationsbeitrag Nr. 9

Marke9

Mia Kuster gewinnt Vorlesewettbewerb
Mia Kuster vom Missionsgymnasium Bardel ist die beste Vorleserin in der Grafschaft Bentheim. Sie gewann beim Vorlesewettbewerbs des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels den Kreisentscheid in der Nordhorner Stadtbibliothek.


Informationsbeitrag Nr. 10

Marke10

„Eine super Alternative zum Auto“
Seit Anfang des Jahres kann bei der Stadt Nordhorn ein Zuschuss für die Anschaffung eines privaten Lastenfahrrads beantragt werden. Nina Laug war die erste, der die Stadt Nordhorn diesen Zuschuss ausgezahlt hat. Stadtbaurat Thimo Weitemeier und Klimaschutzmanagerin Anne Kampert beglückwünschten sie nun zu ihrer Entscheidung für klimafreundliche Mobilität.


Informationsbeitrag Nr. 11

Marke11

Genehmigung der 88. Änderung des Flächennutzungsplans
Der vom Rat der Stadt Nordhorn am 26.09.2019 beschlossene 88. Änderungsplan zum Flächennutzungsplan der Stadt Nordhorn ist vom Landkreis Grafschaft Bentheim, Nordhorn, mit Verfügung vom 24.01.2020 (Az.: LK GB/2.6/ON) gem. § 6 des Baugesetzbuches (BauGB) genehmigt worden.


_________________________________

Bis zum nächsten Newsletter!

Ihre Stadt Nordhorn