Inhaltsbereich

Bebauungsplan Nr. K 12 „Gewerbegebiet Klausheide-Nord“, 3. Änderung

Der Geltungsbereich des Bebauungsplans Nr. K 12 „Gewerbegebiet Klausheide-Nord“, 3. Änderung (s. oben) umfasst eine Fläche in Klausheide im Bereich der Kreuzung der Lingener Str. (B 213) mit der Petkuser Straße. Die genaue Abgrenzung ist der vorstehenden Zeichnung zu entnehmen. Es gilt die Innenkante der Umrandung.

Bebauungsplan Nr. 190 a „Gewerbegebiet Nordhorn-Süd Teil A

Der Geltungsbereich des Bebauungsplans Nr. 190 a „Gewerbegebiet Nordhorn-Süd Teil A“ (s. oben) um-fasst eine ca. 622.585 m² große Fläche im Gewerbegebiet Nordhorn-Süd im Bereich zwischen Vennweg, Bentheimer Straße und Südtangente. Die genaue Abgrenzung ist der vorstehenden Zeichnung zu entnehmen. Es gilt die Innenkante der Umrandung.

Bebauungsplan Nr. 191 a „Gewerbegebiet Nordhorn-Süd Teil B"

Der Geltungsbereich des Bebauungsplans Nr. 191 a „Gewerbegebiet Nordhorn-Süd Teil B“ (s. oben) um-fasst eine ca. 608.314 m² große, westlich an den Bebauungsplan Nr. 190 a (s.o.) angrenzende Fläche im Gewer-begebiet Nordhorn-Süd im Bereich um die Otto-Hahn-Straße. Die genaue Abgrenzung ist der vorstehenden Zeichnung zu entnehmen. Es gilt die Innenkante der Umrandung.

Bebauungspläne Nr. 9 I „Gewerbegebiet Charlottenstraße“, 1. Änderung + Nr. 9 „Charlottenstraße“ Teil A, 1. Änderung + Nr. 9 „Charlottenstraße“ Teil B, 2. Änderung + Nr. 116 „Barbarastraße“, 5. Änderung + Nr. 135 „Barbarastraße/Süd“, 1. Änderung + Nr. 211

Der Geltungsbereich dieser sechs Bauleitpläne umfasst Gewerbeflächen im südwestlichen Bereich des Stadtteils Blanke, südlich der Gerdastraße, zwischen dem Nordhorn-Almelo-Kanal und dem Gildehauser Weg. Die genaue Abgrenzung der einzelnen Geltungsbereiche ist den nachstehenden Planskizzen zu entnehmen. Es gilt jeweils die Innenkante der Umrandung.

Bebauungsplan Nr. 280 „GIP-Ost“ Bereich 1 und 109. Änderung des Flächennutzungsplans der Stadt Nordhorn

Der Geltungsbereich des Bebauungsplans Nr. 281 sowie der 109. Änderung des Flächennutzungsplans (s. oben) umfasst ein Gebiet im GIP-Ost von der Denekamper Straße aus in östlicher Richtung bis zum Nordhorn-Almelo-Kanal. Die genaue Abgrenzung ist der vorstehenden Karte zu entnehmen. Es gilt die Innenkante der Umrandung.